Muscat HairArtist öffnet am 02.03.2021 nach Lockdown

Muscat HairArtist öffnet am 02.03.2021 nach Lockdown

Am 02.03.2021 öffnet Muscat HairArtist wieder!

Wir atmen auf, denn wir wollen endlich wieder Haare waschen, schneiden, föhnen, färben und stylen! Den Kontakt mit den Kunden haben wir wirklich vermisst. Die vielen Gespräche mit den Kundinnen und Kunden, aber auch das miteinander im Salon. 

Einige haben sich darüber aufgeregt, dass Friseure wieder öffnen dürfen und andere Dienstleistungen noch nicht. Vielleicht ist ein Friseurbesuch aber mehr, als nur ein Haarschnitt? Der Friseurbesuch ist ein Grundbedürfnis der Körperpflege. Niemand will wie ein Höhlenmensch mit zotteligen Haaren herumlaufen, auch wenn gerade Karneval ist.

Für viele Kundinnen und Kunden ist der Friseurbesuch, wie eine kleine Auszeit. Diese möchten und sollen diese Zeit genießen, schließlich dreht sich mal alles nur um ihre Person, bzw. ihre Haare!  Das ist vor allem jetzt, in der Zeit der Pandemie, besonders wichtig.

Deshalb freuen wir uns darauf, endlich wieder zur Schere und Farbtube greifen zu dürfen. Unsere Beitrag in dieser Pandemie wird es sein, dass unsere Kundinnen und Kunden wieder schöne Haare haben und sich damit besser fühlen!

Haarige Zeiten für die Kundschaft und die Friseursalons

Haarige Zeiten für die Kundschaft und die Friseursalons

20.01.2021 Update: Haarige Zeiten für die Kundschaft und die Friseursalons

Nach langer Beratung wurde beschlossen, dass der Lockdown bis zum 14.02.2021 verlängert wird. Das war zwar abzusehen, darauf nimmt der Farbansatz unserer Kundinnen aber keine Rücksicht!

Aber nicht nur die Kundschaft leidet unter der vernünftigen und sinnvollen Maßnahme. Die Stylistinnen und Stylisten möchten lieber heute als morgen wieder zurück an ihre Arbeitsplätze.

Ab 16. Februar dürfen wir wieder den Friseursalon öffnen!

Glauben Sie uns, dass wir uns riesig darauf freuen! Wir möchten endlich wieder unserer Leidenschaft nachkommen. Mal sehen, ob wir einige Selbstversuche reparieren müssen? Manche haben vermutlich selbst handangelegt und zur Schere oder Farbtube gefriffen, aber keine Angst, das bekommen wir wieder hin.

Kann man schon mal Termine reservieren?

Ja, Sie können schon jetzt Ihren Termin vereinbaren. Am besten Sie rufen uns unter 069 / 90029 484 an.

Bleiben Sie gesund und wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns im Salon
Ihr Team von Muscat HairArtist

 

Muscat HairArtist öffnet am 02.03.2021 nach Lockdown

Corona Update für Ihrem nächsten Friseurbesuch!

Liebe Kundinnen und liebe Kunden, wir freuen uns (jetzt mit Abstand) auf Sie!

Die Gesundheit der Kundinnen und Kunden, sowie des gesamten Teams ist uns sehr wichtig. Deshalb sind darauf geschult worden, die offiziellen Hygienevorschriften der Berufsgenossenschaft, sowie die gesetzlichen Vorgaben im Salon einzuhalten.

Was sollten Sie vor Ihren nächsten Friseurbesuch wissen?

Kommen Sie bitte allein zu Ihrem Termin. Bitte setzten Sie vor dem Betreten des Salons Ihre Atemschutzmaske auf. Falls sie einen Termin für Farbe oder Strähnen reserviert haben, raten wir Ihnen eine zusätzliche Einwegmaske mitzubringen. Diese sollten Sie beim Färben tragen, um eventuelle Farbflecken auf einer teuer gekauften Schutzmaske zu verhindern. Nach dem Betreten des Salons, bitten wir Sie sich, im Gäste-WC Ihre Hände zu waschen und dann zu desinfizieren. Jetzt eine gute Nachricht: Sie wissen vermutlich schon, dass unsere Arbeitsplätze genügend Abstand zueinander haben, deshalb mussten wir keine zusätzlichen Trennwände aufstellen. Gerne können Sie sich aber etwas zu trinken mitbringen, aber wir haben auch Getränke für Sie.

Folgende Behandlungen im Gesicht können ebenfalls nicht durchgeführt werden: – Wimpern färben – Augenbrauen zupfen oder färben Sie können weiterhin mit allen Kreditkarten, mit EC-Karte und Bargeld bezahlen. Selbstverständlich unterstützen wir das kontaktlose Zahlen via Apple Pay, Google Pay oder anderen Anbietern.

Zum Schluss noch eine Bitte von uns:

Wenn Sie erkältet sind oder Erkältungssymptome haben, bitten wir Sie Ihren Termin abzusagen oder umzubuchen. In der momentanen Situation, können und dürfen wir keine kranke Kundinnen oder Kunden bedienen. Bitte schützen sie sich und uns.

Damit nur eine bestimmte Anzahl von Personen gleichzeitig im Salon sind, ist es außerdem wichtig, dass Sie pünktlich sind. Wir haben für Ihren Friseurbesuch ein „Zeitfenster“ reserviert, das nach Ihnen wieder verplant ist.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alfred Muscat

Drei Fragen an Alfred Muscat, Inhaber und Stylist von Muscat HairArtist auf der Fressgass‘

Drei Fragen an Alfred Muscat, Inhaber und Stylist von Muscat HairArtist auf der Fressgass‘

Wie lässt sich das Haar auf den Sommer vorbereiten?

„Direkt vor dem Urlaub sollte man seinem Haar eine spezielle Pflege gönnen. Ich empfehle meinen Kundinnen gerne die Salonbehandlung mit Produkten von Olaplex. Sie erfolgt in drei Schritten: Phase eins und zwei bestehen aus dem Bond Multiplier und dem Bond Perfector. Diese Produkte reparieren die Struktur und verschließen ihre äußere Schicht. Das Ergebnis sind sogenannte Olaplex-Haare. Sie fühlen sich an, als wären sie nie strapaziert worden. Das dritte Produkt, den Hair Perfector, nehmen die Kundinnen mit nach Hause. Einmal wöchentlich angewendet, lässt sich das Salonergebnis damit über längere Zeit erhalten. So behandelte Haare sind außerdem weniger anfällig für mögliche Schäden.“

Was empfehlen Sie, um die Haare gegen die negative Wirkung von Sonne, Salz- oder Chlorwasser zu wappnen?

„Dafür hat Kerastase etwas Neues auf den Markt gebracht: eine Leave-in-Creme, die man als Schutz vor der Sonne und als Pflege nach dem Waschen benutzen kann. Zusätzlich gibt es ein Leave-in-Spray, mit dem sich die Haare nicht nur schützen, sondern auch stylen lassen – am besten zu den immer noch angesagten Beachwaves. Ein Après-Shampoo aus derselben Serie verfügt über besonders reichhaltige Inhaltsstoffe, weshalb es für Haare und Kopfhaut ein echte Wohltat ist. Meiner Ansicht nach sind diese Produkte die perfekten Begleiter für den Sommerurlaub.“

Womit kann man seinem Haar nach den Urlaub etwas Gutes tun?

„Eigentlich mit einem Friseurbesuch. Wir zum Beispiel verwöhnen die Haare mit den hochwirksamen Pflegeritualen von Shu Uemura. Die japanische Marke ist für sehr intensive Kuren bekannt. Sie werden je nach Haartyp und Bedürfnis aus drei verschiedenen Ölen zusammengemischt. Für trockene Haare eigenen sie sich deshalb genauso wie für einen geschädigten Schopf.“

Quelle: Journal Frankfurt / Juli 2019 – Beauty Special

Friseure mit Fingespitzengefühl

Friseure mit Fingespitzengefühl

Neben makelloser Haut zählen gesunde, glänzende Haare zu den Schönheitsidealen. Umso wichtiger ist es, seinen Schopf nicht nur zu pflegen, sondern auch regelmäßig schneiden zu lassen – und zwar bei einem Friseur, der sein Handwerk beherrscht. Etwa bei Alfred Muscat, dem Inhaber von Muscat HairArtist, einem Salon auf der Fressgass‘. Der Stylist verfügt über viel Erfahrung, hat schon in verschiedenen Ländern gearbeitet und versteht sich ebenso auf Schnitt wie auf Farbe.

Bevor er zu Schere oder Pinsel greift, ist allerdings eine individuelle Beratung an der Tagesordnung. „Dafür nehmen wir uns viel Zeit, auch weil sich das gewünschte Ergebnis mitunter nicht immermit den tatsächlichen Möglichkeiten deckt“, so Muscat. Außerdem rate er von Farbveränderungen ab, die den Haaren schlecht bekämen. „Zurzeit ist Platinblond sehr angesagt. Dieser Ton lässt sich aber nicht immer realisieren, wenn man starke Schäden vermeiden will.“ Obendrein sollte die Farbe zum jeweiligen Typ passen. Das gilt natürlich auch für den Schnitt, bei dem die Gesichtsform eine erhebliche Rolle spielt. Für ein langes, schmales Gesicht zum Beispiel eignet sich Muscat zufolge Volumen an den Seiten, aber nicht am Oberkopf.

Handwerkskunst und Wohlfühlambiente

Außer dem handwerklichen Know-how hat der Stylist ein gutes Händchen dafür, die neuesten Trends auf dezente Weise umzusetzen. „Schließlich befinden wir uns in Frankfurt. Das ist weniger eine Modestadt als ein Finanzzentrum.“ Trotzdem seien hippe Kurzhaarschnitte für Frauen auch hier immer mehr en vogue, beispielsweise der Pixie-Cut, der sich gut variieren lasse. Kundinnen, die lange Haare haben oder wünschen, kommen ebenfalls in seinen Salon. Durch Tape- und Bonding-Extensions kann er diesen Traum erfüllen und in kurzer Zeit auch einen volleren Schopf zaubern. Weil er mit osteuropäischen Haaren arbeitet, die der Haarstruktur hiesiger Frauen ähneln, ergibt sich ein harmonischer Gesamteindruck – den die passende Farbe unterstreicht.

Derzeit liegen auch Brauntöne und Babylights im Trend, also viele feine Strähnen, die ein bis zwei Nuancen heller als der Grundton ausfallen. Dadurch lässt sich die Naturfarbe wunderbar veredeln. Männer müssen darauf gleichfalls nicht verzichten. Zudem ist Muscat ein Spezialist für subtile Farbkorrekturen wie Grauhaarkaschierung. Mit seinem Angebot richtet er sich also an Kundinnen und Kunden, die er gleichermaßen überzeugt.

Quelle: Journal Frankfurt / Juli 2019 – Beauty Special

Wir stellen ein!

Wir stellen ein!

Friseur/in und/oder Friseurmeister/in ab sofort gesucht!

Vollzeit oder Teilzeit

Bist du motiviert und kreativ? Du bist Friseur/in oder Friseurmeister/in und wolltest schon immer in einem besonderen Salon arbeiten? Du hast Lust noch etwas dazu zu lernen?

Dann warte nicht, sondern rufe uns an: 069 / 21 97 96 70

Oder sende deine Bewerbung per Mail an: info@muscat-hairartist.de

Werde ein Teil unseres Teams auf der Freßgass im Herzen von Frankfurt und helfe uns unsere Kunden noch glücklicher zu machen!